2.Seite der Reychsmatrikel der Magdeburgia
seite007
Zeilengenaue Übersetzung der vorstehenden 2.Seite der
Reychsmatrikel der Magdeburgia

Anno Uhui 1582, im Jahre Sct.  Galli. des
16.October, haben nachstehende Recken mit uns ge-
meinsam ein neues Schlaraffenreych
Magdeburgia
gegründet.

R. Marasquin der Hannovera  prof.     Sänger Jäger
R. Jobst     der Colonia        „    Schausp. Hillmann
R. Paulus     der Elberfeldensis      „Säng. Marzani
R. Goliath    der Augusta    „    Kapellmeister Filler
R. Etzel    der Augusta        „    Schausp. Poor
Junker Friedrich    Sedina    „    Schausp, Carlsen
Junker Ferdinand    Basilea    „    Schausp. Amberg
Junker Ferdinand    Revalia    „    Regisseur Worms
Knappe       „        Basilea    „    Bauchredner Benedikt

Derselben gesellte sich Ritter Wenzel, prof. Schausp. Karutz
der befreundeten „grünen Tafel“ in Wien zu

Es wurde beschlossen am 27. October das neue Reych
feyerlichst zu eröffnen, die vorhandenen Junker zu
Ritter zu schlagen und gleichzeitig nachstehende
Profane Hertel, Fischbach, Zimmermann, v. Flottwell , Loin
mit der Nachsicht der Prüflingszeit als Erzknappen aufzuneh-
men.
Uhu segne unser Beginnen auf das
Magdeburgia blühe und gedeihe.