Anzeige 10 Jahre Magdeburgia

Nr. 163  16.02.1593 (a.U.34)

Am 20.1. seßhaft geworden:
Rt. Isus der Ostirige des Reyches Kemnitzia.
Am 27.1. wird der Kn. 67, Operettentenor Dinghaus, zum Jk. Heinz befördert.
Legat beim IV. Concil zu Dresdensia: Herrl. Rt .Heißsporn der Pomadige

Nr. 167     16.10.1593 (a.U. 34)
Würdenträgerwahl am 29.9.:
Oberschlaraffen: Iwo, Ingomar, Bleistift
K: Schlimmwärs
M: Pax
J: Wuppchen
Sch: Graf Schinkel
C: Komicus

Nr. 169   16.11.1593 (a.U. 34)
Freiwillig ausgetreten:
Rt. Heißsporn, der Pomadige
Rt. Vollmond, die wacklige Laterne
Rt. Pumpel, der Schildbürger
Rt. Erich, der Meterlyriker
Fahrend:     Rt. Singhof, der Velocipeter gen Amerika,
Rt. Luna red. mit der Leinwandrüstung gen Riga
Seßhaft:    Jonathan, das Montagskind d.h. Lignicia
Barinkay, der Gletscherfloh d.h. Dusseldorpia
Rt. Klabautermann, der Improvisatorische d. h. Hannovera
Rt. Tschingtara, das Goliathskind d. h. Vindobona
Als Prüfling gemeldet: Fritz Leipold, Apotheker
Das Reych zählte 14 seßhafte und 5 fahrende Ritter

Nr. 170   1.2.1593

Gedenket der Toten

Nr. 171   16.12.1593 (a.U.34)
Eine Duellforderung gegen alle Reyche Allschlaraffia von Rt Klabautermann

Nr. 172   2.1.1594 ( a.U.35)
An Klabautermann von Kobold, Vindebona

Nr. 173   16.1.1594 (a.U.35)
Klabautermanns Entgegnung  an Kobold, Vindebona

Nr. 173   16.1.1594  ( a.U.35)
An Klabautermann von Blondel der Vorgreifer, Stutgardia

Nr. 174   1.2.1594  ( a.U.35)
Duellhieb Klabautermann gegen Goliath, die muntere Biene , Kilia und zurück

Nr. 174     1.2.1594 ( a.U.35)

Der Prüfling Rudolf Biebrach, Schauspieler,  wird zum Knappen 68
und Prüfling Anton Schücker, Cafe National, wird zum Knappen 69 ernannt.
Als Prüflinge werden am 1. des Hornung gemeldet:
Herr Peruth, Operettensänger, und
Herr Klewer, Architekt.

Nr. 175   16.2.1594 ( a.U. 35)
In Angelegenheit des Klabautermann'schen Massenduells richtet die hohe Magdeburgia
an alle Reyche, die dabei beteiligt sind, die freundwillige Bitte, bei der Einsendung
des Duellhiebes an die Magdeburgia gleichzeitig anzugeben, ob es mit dessen Veröffentlichung in der Schlaraffia Zeyttungen einverstanden ist. Lulu

Nr. 178   1.4.1594 ( a.U. 35)
Am 2.3. wird der Prüfl.
E.v.Flottwell, königl. Lotteriekollekteur und Photograph z. Kn. 70 erhoben.
Am 22.3. wird Kn. 69 ( Schücker) zum
Jk. Nazerl der Gepfefferte ernannt.
Fahrend:     Rt.Tschingtara das Goliathskind gen Dresdensia
Gestrichen gem. § 45 Sp.:     Rt. Lepus in Fabula
Zu Ehrenrittern erküret:    Rt. Brutus der Begünstigte der Bruna und
Herrl. Rt. Immerdar der h. Hannovera ,.

Nr. 179    16.10.1594 (a.U. 35)
Sippungen wie bisher in der Burg "Braminenloch“ (Stadttheatertunnel) .
Wahlwürdenträger am 21.9.:
Oberschlaraffen: Iwo, Ingomar, Fidelio
K: Schlimmwär's
M: Moment
J: Pax
Sch: Schinkel
C: Wuppchen

Nr. 181    16.11.1594 (a.U.35)

Am 2.11. zu Knappen ernannt werden:
Die Prüfl.:    Carl Wagen, Schauspieler =         Kn. 72
Hugo Berger, Lehrer =             Kn. 73
Georg Rosser, Schauspieler u. Artist=    Kn. 74
Albert Schumann, Photograph =     Kn. 75
Ausgeritten:     Rt. Bleistift, der Gehartwichte gen Wiesbadensia
Rt.Tschingtara, das Goliathskind gen Dresdensia
Rt. Radi mit der gelben Rub´n gen Aquisgranum
Rt. Stiftel vom Graphit gen Berolina
Rt. Klabautermann der Improvisierte gen Dresdensia
Seßhaft:         Rt. Fidelio der Schönredner, Herrlichkeit der Turicensis
Rt. Rene der Entlarvte, Hannovera
Rt. Sebastian der Heilige, Brema
Jk. Carl, (Schmalz)Maninheimbia  
Fahrend:    Klabautermann( Dresdensia)
Komicus der Unfreiwillige ( Hammonia )
Gen Ahalla:     Rt.Moment der Lichtfänger am 30.10.
Das Reych zählt 18 Sassen ( 12 Rt 5 Kn und 1 Jk )

Nr. 185    16.1.1595 (a.U.36)

Am 16.11. (a.U.36)  wird der Kn. 71 (Kohn)zum Jk. Siegismund befördert.
Die Prüflinge werden am 7.12.in den Knappenstand erhoben:
Max Sannemann, Musikinstituts-Direktor =     Kn. 76
Feodor Reusche, Opernsänger =         Kn. 77
Harry Wrede, Lehrer                  Kn. 78
Ludwig Kaula, Kaufmann =             Kn. 79
Seßhaft geworden am 30.11.:
Jk. Arthur, Nordhusia
Ersatzwahl:
M: Rt.Barinkay der Gletscherfloh
Fahrend und seßhaft:
Rt Klabautermann wurde in der h. Dresdensia seßhaft,
Rt Singhof in der h. Reichenbergia

Nr. 189   16.3.1595 (a.U.36)

Am .1. werden die Prüflinge erhoben:
Wilhelm Schiele I, Bäckermeister =Kn. 80
Oscar Schiele I,=            Kn. 81
Louis Schlesinger, Kaufmann =     Kn. 82
Martin Frankenstein, Kaufmann     Kn. 83
Am 1.3. werden die Prüflinge erhoben
H. Zimmermann, Lehrer =         Kn. 84
Bomborn, Ingenieur =             Kn. 85
Am 18.1. werde zu Junkern befördert:
Kn. 75 ( Schuhmann)=     Jk. Albert
Am 1 2. :
Kn. 76 (Sannemann) =     Jk. Max
Kn. 77 (Reusche)=     Jk. Feodor
Kn. 78 (Wrede)    =     Jk. Harry
Kn. 79  (Kaula)=         Jk. Ludewig
Freiwillig ausgetreten ist         Kn. 72 ( Wagen)
Fahrend: Jk. Arthur (Schmidt)gen Dessavia.

Nr. 190   18.4.1595 (a.U.36)

Wegen seines verfrühten Ausritts gen Lipsia wurde :
Jk. Sigismund am 27.3. zum     Rt. Nu scheen der Theebaner geschlagen.
Gen Ahalla:             Rt. Sebastian der Heilige
Am 16.3. fand in der Magdeburgia eine kombinierte Sippung statt, zu der die Reyche : Berolina, Hannovera, Potsdamia, Brunsviga, Oldenburgia, Hala, Dessavia, Dresdensia und Lipsia einritten.

Nr. 191   16.10.1595 (a.U.36)

Am 19.4. werden die Junker zu Rittern geschlagen
Jk. Carl =         Rt. Redeschwall, der Galoppdichter
Jk. Mahlchen =     Rt.Mahlchen, der Blitzer
Jk. Ludewig =     Rt. Urahnus, die rasende Leyer
Jk. Harry =     Rt. Quell, der Unendliche
Jk. Feodor =     Rt. Edelgold, der Uhuliebling
Am 27.4. werden zu Junkern befördert:
Kn. 82 = Jk. Louis (Luluchen)
Kn. 84 = Jk. Hermann
Gestrichen auf Grund § 45 Sp.: Kn. 80, 81,( Brüder Schiele) -85 (Ing. Bomborn)

Nr. 193   16.11.1595 (a.U.36)

Wahlwürdenträger:
Oberschlaraffen:
Fidelio,
Ivo,
Recitator
K: Schlimmwär´s
M: Barinkay
J : Pax
Sch: Schinkel
C: Quell
Am 1.10. wird Prüfl. Carl Wagen, Schauspieler zum     Kn. 86 erhoben.
Gestrichen auf Grund §  Sp. : Jk. Max ( Sonnemann)und Jk. Martin ( Frankenstein)
Sippungen nach wie vor Freitags 9 Uhr im prof. Stadttheatertunnel,
Montags 9 Uhr Kristalline im Restaurant Wolff, Victoriastraße.

Nr. 194   1.12.1595 (a.U.36)

Seßhaft:     Rt. Recitator der Erregte; Col. Agrippina.
Rt. Basso mit den 3 Tönen, Wiesbadensia.
Rt. Vis-a-Vis von Ludwigswalde, ehemals Lignicia
Rt. Singhoff der Velocipeter, Reichenbergia
Jk. Gust´l II., Castra Batava
unser fahrender Rt. Maskenball der Farbenblinde
Fahrend:     Rt. Redeschwall der Galoppdichter gen Regismontana
Rt. Edelgold der Uhuliebling gen Riga
Rt. Jonathan das Montagskind gen (Herbipolis )
Rt. Komicus der Unfreiwillige gen Milwaukia

Nr. 197   16.1.1596 ( a.U.37 )

Am 7.12. wird Prüfl. Alving, Schauspieler      zum Kn. 87 erhoben,
am 4.1. Prüfl. Dr. Michel, Schauspieler     zum Kn.88
am 28.12.Kn 86 (Wagen) wird zum Jk Carl, der Reimvulcan ernannt.
Magdeburgia ist zu seinem früheren Sippungstag, dem Freitag, zurück gekommen.